Verein
Online therapie
Hilfe
Informationen
Links
Kontakt
Community User werden User Login
User im Chat: User in den Foren:
0 19
      

Gästebuch


Über einen Gästebucheintrag würden wir uns sehr freuen. Wenn Du eine Antwort haben möchtest, empfehlen wir Dich im Forum (unter Online Therapie) anmelden. Dort kannst Du auch anonym bleiben und mit anderen Betroffenen oder Verbündeten schreiben.


Neuer Eintrag
Name
E-mail
Anzeige
Name
Sicherheitscode




Melly26 schrieb am 19.05.2008:
hallo ich komm nich in chat rein. da kommt dann anmelden das hab ich. dann kommt anmeldedaten falsch. dann geh ich auf passwort vergessen dann kommt e mail adresse nich gefunden. woran liegt das??

Laila schrieb am 30.04.2008:
Ich finde das toll, dass man hier offen schreibe kann und ich glaube es hilft mir.Lg.

Lina schrieb am 11.04.2008:
versehentlich hab ich die falsche e-mail adresse eingegeben Hier ist nun die richtige

Lina schrieb am 11.04.2008:
Ich kann das verstehen mit 14 lernte ich einen jungen Mann kennen der mir anfangs die große Liebe zeigte und von anderen Madchen in meinem alter toll gefunden wurde. Ich zog zu Ihm und macht mich total von ihm abhängig (meine Eltern sagen sie haben andere Probleme) Ich war so froh jemanden zu haben, bei dem ich immer sein kann und dem ich alles serzählen kann, ich war total verliebt ich dachte mein Leben hat keinen anderen Sinn, weil er mich als Einziger wirklch kannte - Glaubte ich zumindest. Doch ich hätte mich nie anvertrauen dürfen, schon nach kurzer Zeit wurde er immer aggressiver, machte mich schlecht, verwendete alles was ich ihm erzählt habe gegen micht, er erpresste mich. Doch ich merkte es nicht, er hat das schlau gemacht. Er genoss es das ich so abhängig von ihm war. Er redete mir immer ein wie schlecht ich sei, das ich mich schämen sollte. Er gab mir zu verstehen das mich in Wirklichkeit niemand leiden kann. Er sagte immer ich sei an allem selbst schuld, Er zwang mich zu sexuellen Handlungen, aber irgenwie auch nicht. Er redete mir immer ein wie schlecht ich sei und das andere Frauen/Mädchen froh wären und das das jedem Spaß macht, das ich schlecht bin wenn ich das nicht mache. Ich weinte aber machte dann doch immer genau das was er wollte, dann sagte er immer ich tue so als sei er ein schlechter Mensch, dabei würde er mich ja nicht zwingen (das er mir mit seinen verbalen Worten den Kopf zerstörte, hat er nicht eingesehen, oder doch?) Ich machte alles für Ihne weil ich immer der Meinung war ich will es selbst, weil er mich ja nicht zwingt. Aber er zwang mich auf irgend eine Weise schon, den er redete mir die verrücktesten Schaen ein. Ich frage mich immer wie er das gut finden konnte, wenn er genau wusste das es mir schmerzen bereite und ich es gar nicht wollte, wenn ich daran denke wird mir schlecht ( ich habe alles gehasst was er tat, am liebsten hätte ich ihm manchmal einer reingehauen), aber bis heute glaube ich ich hätte es nicht tun müssen ich hätte weit weg ziehen könne, ich hätte zur Polizei gehen können. Aber nein ich habe alles mitgemacht. Immer wenn ich dann kurze Zeit getrennt von ihm war fehlte er mir, ich glaubte nur er kann mich verstehen, warum weis ich nicht. Meine Eltern und Freunde, sagten immer wie dumm ich sei das ich mit so einem Typen zusammensei und das ich doch machen soll was ich will. Sie wussten ja nicht wirklich was los war, das machte mich noch mehr fertig (Ich magerte total ab und musste immer erbrechen). Immer wenn ich von Ihm gehen wollte, verfolgte er mich, beleidigte und schlug mich. Er machte es auch in der Öffentlichkeit und schrie sachen rum die ich ihm damals im Vertrauen erzählt hatte, oder auch irgendeien Unsinn. er erzählte leuten die ich kannte , Freunden usw. alles was ich nie hätte jemanden erhählen wollen und mich total dafür schämte z. B. wartete er mal in meinem Zimmer und las einfach mein Tagebuch, welches ich dachte versteckt zu haben, darin standen für mich unwahrscheinlich Privat Dinge. Diese Dinge schrie er mit Genuss herum wenn ich nicht machte was er will, das machte mich fertig, ich war wie seine Puppe ohne Gefühle. Andererseits hatte er machmal selbst Mitleid, er entschuldigte sich und heulte. Dann wiederum tat er mir Leid (ich kann nicht verstehen warum das so war) ich nahm in vor anderen Leuten in Schutz und isoliete mich total. Ich bekamm Medikamte weil ich ja laut den Ärzten "Magersüchtig sei" . Die Medikamte machten mich erst recht Willenlos und das Spiel artete immer mehr aus. Vielleicht sollte ich auch noch erzählen das wir auch anfingen Drohen zu nehmen, das war die absolute Hölle, ich wusste gar nicht mehr was ich erzähle und war plötzlich Glücklich und hatte Spaß an den wiederlichen sexuellen Phantsien die er hatte. Iwir verstanden uns dann immer Super und ich war der Meinung er sei mein absoluter Traummann. Ich erzählte ihn alles was ich je gedacht habe einfach ALLES. Das war das Ende meiner Persönlickeit er machte mich so fertig, indem er meine Gedanken und das was er mit mir mache rum erzählte. Ich muss jetz schluß machen, da ich nicht ungestört bin und nicht will das es jemand erfährt was damals los war. Mit 18 konnte ich mich endlich trennen, weil auch sein Bekanntenkrei auf meiner Seite war ( ich werde jetzt 21 und weiß nicht wie ich jemals wieder klar kommen soll, aber an manchen Tagen geht es mir richtig gut) bis bald,

Jaguarin schrieb am 31.03.2008:
Hallo Laura, versuch es mal bei uns in den Foren. Die findest du unter dem Menüpunkt "Online Therapie". MfG Jaguarin

Jaguarin schrieb am 31.03.2008:
Hallo Sandra, ähm, das hier IST so eine Seite! Guck mal unter Online-Therapie, da findest du Foren. MfG Jaguarin

Laura schrieb am 28.03.2008:
Ich suche jemanden mit dem ich über -des was mir passiert ist in den letzen 3 jahren- reden kann...Ich weiß nicht mehr aus und weiß auch nicht an wenn ich mich wenden soll!!!

Sandra schrieb am 05.03.2008:
Hallo ich suche eine Seite auf der mann sich mit anderen Betroffenen austauschen kann.Kann mir da jemand weiter helfen????

Hannah Milena schrieb am 03.03.2008:
Bitte um Vorsicht, wer sich die im Eintrag unter mir genannte Seite ansieht, ist keineswegs alles so "easy"...!

Juliane Kürner schrieb am 03.03.2008:
ich habe hier eine hilfreiche plattform gefunden, wo man sich sehr easy mit anderen betroffenen unterhalten kann www.imedo.de

[zurück]    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43     [weiter]


Eintrag suchen
Von (Name):
anklagen


  
powered by Peter Moog und 1st Position GmbH. Links