Verein
Online therapie
Hilfe
Informationen
Links
Kontakt
Community User werden User Login
User im Chat: User in den Foren:
0 26
      

Gästebuch


Über einen Gästebucheintrag würden wir uns sehr freuen. Wenn Du eine Antwort haben möchtest, empfehlen wir Dich im Forum (unter Online Therapie) anmelden. Dort kannst Du auch anonym bleiben und mit anderen Betroffenen oder Verbündeten schreiben.


Neuer Eintrag
Name
E-mail
Anzeige
Name
Sicherheitscode




mingi schrieb am 08.04.2010:
hallo,ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen ich wurde im November2003- einschließlich Januar2004 von einem Triebtäter überfallen und in seine Wohnung verschleppt worden wurde auf brutalste art vergewaltigt und körperlich Misshandelt war mehrere Wochen in seiner Gewalt ich kam gerade noch mit dem Leben davon habe den Unmenschen angezeigt und dafür gekämpft das er für immer weggeschlossen worden ist ich war nicht das einzigste opfer von ihm mit mir noch fünf andere Fauen und seine eigene Tochter Ich finde toll das ich mit Gleichgesinnten mein Schicksal teilen kann danke

andrea schrieb am 23.03.2010:
hallo özlem, bitte gehe sofort zur polizei und zeige diesen mann an, auch das er dich jetzt verfolgt und belässtigt er hatte nicht das recht dazu dir das anzutuen.auch hatt er nicht das recht dich zu verfolgen. suche dir auch eine pysochlogin (traumatherapeutin), die dir helfen kann das erlebte zu verarbeiten. ich wünsche dir viel kraft das du das geschehen verarbeiten kannst. alles gute andrea

özlem schrieb am 19.03.2010:
hallo, ich bin vor 15.1.2010 vergewaltigt worden.ich hab ein mann im internet kenn gelernt.dan nach wie haben mancmal getroffen.am diese tag er hat mich eingeladen.hat mich mit seine oto abgeholt.wie haben eine cocteil bar cocteilbar gegangen er trink kein alkol.aber ich habe ein gals rotwein getrunken danah haben wir ein hotel gegangen.er wollte mit mir nur alleine sein ich war halb blau mein kopf war nicht so gut.im hotel zimmer ich hatte panik wollte zürück gehen nahc hause er sagt ich mach nicht hat erst mit mir kuscehlt danah hat mich umzieht danach möchte nicht sagen..aber ich war schlecht am diesem habe ich nicht mehr mit ihm getroffen..dann bin ich schwanger ich habe ihn angerufen das ich schwanger bin auch wir haben gestriten mit msn und mit telefon weil diese tag wae für mich eglich ich habe nach ja schwangerschaftabbruch mit OP..ich bin sehr schlecht geworden immer noch bin ich schlescht.er kommt immer mit seine oto und verfolgt mich und sehr oft schreibt mir mail..dafür hatte ich angst..wollte fragen was soll ich machen.bitte helfen sie

engel schrieb am 12.03.2010:
hallo !!! ich bin vor paar tagen vergewaltigt worden. es war auf einer party da war dieser junge der hat mich schon die ganzee zeit angetanzt ich hab gemeint er soll weg gehen aber er hat immer weiter gemacht dann hat es mir gereicht dann bin ich einfach raus gegangen frische luft schnaben !! und dann ist mir eingefallen dass ich was imm auto vergessen hatte (dass auto musste ich sehr abgelegen parken weil sehr viel los war) dann war ich am auto drehte mich um und dann stand er plözlich vor mir mit seinem freund ! und haben mir direkt verprügelt und vergewaltigt . ich verstehhh bis heute nicht warum??? was hab ich dennen getan ??? was soll ich machen gibt mir mal einen rat dankee im vorraus !!!

Carina schrieb am 09.03.2010:
Hallo, Bin 19 jahre alt. Mein missbrauch fing mit 8 an , und hörte schließlich mit 16 auf. In der letzten Zeit habe ich oft überlegt, warum es keiner gemerkt hat, was mir angetan wurde. Nein, gesagt habe ich nichts, aus welchen Gründen auch immer, aber ich konnte nichts sagen. Ich bin jeden tag missbraucht worden, jeden scheiß tag ... hmm... Ich flehte immer auf neue, er solle bitte aufhören doch er lachte und sagte , selber schuld, du bist jetzt kein kleines kind mehr. Mir geht sehr schlecht zurzeit, ich bin in ein loch gefallen wo ich nicht mehr rauskomme... seit langer zeit habe ich jeden tag träume Tags und nachts... Ich träumte von einem kleinen Mädchen, das missbraucht wurde. Aber ich versuchte mir keine Gedanken darüber zu machen, im Gegenteil ich tat alles, um nicht an die Träume zu denken. Leider funktionierte das nicht sehr lange. Die Träume wurden intensiver und kamen auch nicht mehr nur in der Nacht. Es kam immer häufiger vor, dass ich tagsüber Bilder sah, die ich nachts träumte. Irgendwann bemerkte ich, dass 'ich' dieses kleine Mädchen war, sagte mir aber gleichzeitig, das wäre nicht schlimm. Da war der Satz, den ich in jener Nacht (und in meinen Träumen) das erste Mal bewusst gehört hatte Von da an ging es weiter. Weiter mit den Schmerzen und den Ängsten und ich tat weiter so, als wenn ich gar nicht anwesend wäre.

Katrin42 schrieb am 02.03.2010:
hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen, ich bin vor ca. 15 jahren vergewaltigt worden, die person hat meinen hilflosen zustand schamlos ausgenutzt, er hat mein ganzes leben ruiniert. ich bin nicht in der lage, eine normale beziehung zu führen, meine letzte ist eben an der beichte dieser vergewaltigung zerbrochen. ich kann nicht mehr, verjährt sowas wirklich, kann der täter wirklich ungestraft davon kommen. über eine antwort würde ich mich freuen.

Kathi22 schrieb am 15.02.2010:
Hallo, ich wurde vor 3 Jahren von meinem Schwager Vergewaltigt und habe mich letztes Jahr erst meinen jetztigen Freund anvertraut, ich konnte es keinem sagen weil in in dem zeitraum eh der Buh man in der Famielie war und er es ausgenutzt hat weil ich eh etwas schüchtern bin. Aber durch die Tat bin ich nicht mehr ich es hat mich stark verändert ich zieh mich immer mehr von der aussenwelt zurück sogar Kontakte knüpfen fällt mir schwer früher war ich humorvoll und offen. Aber seit dem bin ich ein eingeschüchtertes kleines Mädchen. Ich hab mich immer gefragt und frag mich auch heute noch warum er mir das angetahn hat, Warum Ich?????? Aber darauf finde Ich keine Antwort.

Winterwort schrieb am 05.02.2010:
Hallo, unwichtig, deine Sorge um deine Freundin ehrt dich. Aber diese Seite ist öffentlich zugänglich und für jeden einsehbar. Und du nennst den Chat udn den Chatnamen eines potentiellen Opfers. Find ich gefährlich. Und was meinst du, was deine Freundin sagt, wenn sie plötzlich von jemandem völlig fremden angeschrieben wird. Meinst du nicht, dass das eine Verletzung ihrer Privatsphäre ist. Wenn du ihr helfen möchtest, biete ihr an, zu einer Beratungsstelle mit ihr zu gehen oder gib ihr diese Seite als Tipp. Vielleicht fühlt sie sich im Frauenforum sicher. Gruß Winterwort

unwichtig schrieb am 05.02.2010:
hallo, wichtig ist das was ich nun schreibe, habe gestern im knuddels chat eine junge frau 20 kennengelernt die meiner ansicht dringend hilfe braucht. sie ist nach einem treffen von mehreren männern vergtewaltigt worden sein, ich glaube es ihr und unbekannterweise mach ich mir sorgen um die junge frau, meine frage ist kann da nicht jemand kontakt mit ihr aufnehmen um vielleicht helfen zu können , am besten ohne es zu erwähnen das ich darum gebetten habe, sie scheint sehr verletzt zu sein und ich weiß nicht wie sie reagiert, würde mich für sie freuen wenn jemand ihr zur seite stehen könnte, vielen vielen dank im voraus , es wäre lieb wenn ihr mir ne mail zukommen lassen würdet ob einer kontakt zu ihr aufnehmen konnte, ach ja bei knuddels läuft sie unter , traurigemaus2003 , helft ihr bitte sie scheint sehr gefährdet zu sein

andrea schrieb am 28.01.2010:
hallo cerro, ich habe eben deinen beitrag gelesen. es tut mir sehr leid was dir passiert ist. ich bitte dich, wenn du nicht schon getahen hast, !!!zeige diesen mann an!!! es gib einfach keinen grund einen anderen menschen zu vergewaltigen. keiner hat das recht dazu!!! ich finde es gut das du dich deinem neuen freund anvertraut hasst. ich wünsche euch beiden und vorallem dir viel kraft, dass du das geschehne verarbeiten kannst.

[zurück]    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43     [weiter]


Eintrag suchen
Von (Name):
anklagen


  
powered by Peter Moog und 1st Position GmbH. Links