Hab keine Angst - das Forum für und von Betroffenen sexueller Gewalt

Das Forum Hab keine Angst steht für Austausch, Begleitung und Information für Betroffene sexueller Gewalt. An dieser Stelle findest Informationen für Außenstehende und Interessierte.

Moderator: Adminas

Antworten
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 23, 2020 7:58 pm

Hab keine Angst - das Forum für und von Betroffenen sexueller Gewalt

Beitrag von admin »

Wenn du Betroffene oder Betroffener von sexuellem Missbrauch, Vergewaltigung oder Kindesmissbrauch bist, findest du auf der Seite hab-keine-angst.de ein Forum für den Austausch auf Augenhöhe mit anderen Betroffenen, also ehmaligen Opfern sexueller Straftaten oder sexueller Übergriffe. Unsere Themen sind: Auseinandersetzung, Aufarbeitung, Unterstützung, Trauma, Therapie und Traumatherapie sowie die Begleitung im Alltag. Wir wollen dir und einander helfen, das Trauma und die Angst, die Scham und andere Emotionen besser zu bewältigen. Wir möchten einander darin unterstützen, Hilfe zu suchen bei Anlaufstellen, Beratungsstellen oder Therapiestellen oder bei unseren Partner und Freunden, Verwandten und Bekannten. Uns geht es darum, dass wir alle den Mut finden können, offen zu reden, uns anzuvertrauen und z.B. in geschützter Atmosphäre mit anderen Betroffenen oder Helfern auszutauschen.

Das Forum von hab-keine-angst.de bietet einen öffentlichen Bereich, in dem du ein Interview zu deiner Situation als Betroffene oder Betroffener oder Betroffene ausfüllen kannst oder eine Anklage gegen die Täter formulieren darfst. Wir halten es für wichtig, die Möglichkeit zu haben, auch geschützt einmal alles beim Namen nennen zu können. Wir machen sexuellen Missbrauch sichtbar. Gemeinsam. Und ja: Hab keine Angst! Sexuelle Gewalt ist auch in Europa an der Tagesordnung und wird noch immer verschwiegen. Du musst nicht schweigen, wenn du vergewaltigt oder missbraucht wurdest. Du darfst, aber Du musst nicht.

Um dich zu unterstützen, selbst wenn du nicht Teil des Forums sein möchtest, haben wir ein Informationsforum mit Adressen, wie die Telefonseelsorge, die Präventionsseiten des Bundes zum Thema sexueller Gewalt, die Informationsseiten der Polizei, aber auch Links zu Beiträgen im Netz, die sich mit Trauma, Traumatherapie, sexuellen Straftaten, Vergwaltigung oder Missbrauch beschäftigen, sowie eine kleine Reihe von Buchtipps zusammengestellt. Mit der Zeit wird es sicher noch weitere Informationen geben.

Unser Erfahrungsaustausch im restlichen Teil des Forums steht allerdings nur Frauen offen, ist also ein reines Frauenforum. Wir schreiben dort über alltagspraktische Erfahrungen mit der Aufarbeitung von Trauma und der eigenen Lebensgeschichte oder dem Leben nach sexuellem Trauma, dem Einfluss den die Taten auf unser Leben hatten usw. Wir schreiben über das, was uns stärkt, was uns hilft, was uns beschäftigt, wie wir es schaffen, uns unser Leben zurückzuholen, aber auch, was die Angst und die Taten mit uns gemacht haben. Wir schreiben gegen die Angst und auf Augenhöhe. Es ist ein Forum von Betroffenen für Betroffene.

Unser Motto ist: Hilfe zur Selbsthilfe. Schreiben kann klären helfen, kann helfen, sich zu beruhigen und im Forum bist du dann auch nicht allein. Mit dem Schreiben im Forum holen wir uns aus der Angst und Isolation. Das Zuhören (bzw. Lesen) im Forum stärkt. Wir finden Worte für Unausprechbares und Unausprechliches. Gegen die Angst. Und manchmal denken wir zusammen nach.

Dein hka-Team

Antworten