Melinas Interview

Im Interview kannst du alle oder auch nur einzelne Interview-Fragen beantworten. Bitte achte darauf, dass du keine personenbezogenen Daten postest (Klarnamen, Adressen, Ämter, etc.).

Moderatoren: Susi, Jaguarin, Adminas

Antworten
Melina
Beiträge: 98
Registriert: Mo Apr 26, 2021 5:26 pm

Melinas Interview

Beitrag von Melina »

Was ist passiert?
Mit 17 wurde ich von einem Bekannten vergewaltigt

Wie oft ist es passiert?
Einmal

Wie lange ist das her?
Es war im Sommer 2006

Gibt/Gab es Zeugen?
Nein

Mit wem hast du darüber gesprochen?
Im Januar mit meiner Hebamme, weil mich die Geburt meiner Tochter total retraumatisiert hat. Davor mit keinem.

War es hilfreich, darüber zu reden?
Ich bin noch unsicher. Es hat auf jeden Fall einiges ins Rollen gebracht.

Was hilft dir, dich besser zu fühlen?
---

Gelingt es dir, diese Hilfe auch zu nehmen?
--

Wie geht es dir heute?
Auf den Tag heute bezogen, schlecht...

Wie hat sich dein Leben durch die Tat(en) verändert?
--

Welche Auswirkungen hatten die Taten auf deine Gesundheit?
--

Welche Auswirkungen hatten die Taten auf deine Freundschaften, dein Verhältnis zu deiner Familie oder deine Beziehung?
--

Wie denkst du heute über die Welt? Wie hatte sich das nach den Taten verändert?
--

Was hat dir Mut gemacht?
--

Was ist dir wichtig im Leben?
Mein Mann und meine Tochter

Was möchtest du gern noch erreichen?
Eine zweites Kind, mehr Selbstvertrauen, Heilung, mich selbst akzeptieren

Wenn du Therapieerfahrungen gemacht hast, wie ging es dir damit?
Ich habe erst im Januar damit angefangen und es fällt mir aktuell unglaublich schwer.

Wie hat sich die Aufarbeitung auf dein Leben ausgewirkt?
--

Welches ist dein Lebensmotto?
--

Was sollte sich deiner Meinung nach in der Gesellschaft ändern, damit Opfern besser geholfen ist?
--

Hast du Anzeige erstattet?
Nein. Leider nein.

Gab es eine Verhandlung?
Nein

Wie sollte sich das Rechtssystem verändern, damit Opfern besser geholfen wird?
--

Was wünscht du dir von deinen Helfern/ professionellen Helfern?
--

Was möchtest Du anderen Betroffenen mit auf den Weg geben?
--

Gibt es etwas, das du der Täterin oder dem Täter (auch Mehrzahl) oder auch den absichtlichen oder unabsichtlichen Helfern der Täter oder Täterinnen sagen möchtest?
Ich HASSE dich!!!!!!!!!

Möchtest du, dass andere etwas zu deinem Interview sagen können?
Gerne.

Ich versuche, den Rest nach und nach auszufüllen. Tut mir leid :-(

Benutzeravatar
Jaguarin
Beiträge: 1479
Registriert: Do Jul 23, 2020 11:18 pm

Re: Melinas Interview

Beitrag von Jaguarin »

Liebe Melina,

Danke für dein Interview.
Ich bin froh, dass du zu uns gefunden hast.
Lass dir ruhig Zeit mit dem ausfüllen.

Du hast schon ganz große und wichtige Schritte auf dem Weg der Heilung geschafft. Und ich bin sicher, dass du noch viel erreichen wirst.

Viele Grüße
Jaguarin

Benutzeravatar
Susi
Beiträge: 968
Registriert: Fr Jul 24, 2020 8:21 pm

Re: Melinas Interview

Beitrag von Susi »

Ein Anfang ist gemacht und manchmal ist der erste Schritt der entscheidende.
Im Laufe der Zeit wird sich Dein Interview vielleicht noch füllen.
Das Tempo bestimmst Du ganz alleine.
Und selbst wenn es voll ist, kann sich immer wieder mal was daran ändern.

Abendliche Grüsse
Susi

Amanda
Beiträge: 247
Registriert: Di Okt 06, 2020 2:00 pm

Re: Melinas Interview

Beitrag von Amanda »

Hallo Melina

ich habe dich gelesen und mag dir mal ein grosses Paket Kraft dalassen.
Den ersten Schritt hast du gemacht und es werden sicher noch viele weitere
folgen, mal kleinere, mal grössere, alles zu seiner Zeit. Glaub an dich!

LG Amanda

Antworten